C-Date.at Erfahrungen 2023 | Echte Bewertungen finden

C-Date mischt seit 2008 den Casual Dating Markt in Österreich auf. Hier tummeln sich in diskreter Atmosphäre Männer und Frauen, die nach einem Partner für Sexdates suchen. Natürlich gibt es viele Fragen und Gerüchte (Abzocke) rund um das Sextreff- und Seitensprungportal. Diesen gehen wir nun in unserem C-Date-Test nach.

C-Date Vorteile

  • Viele neue niveauvolle Kontakte aufgrund von TV Werbung
  • Die Nummer 1 für Sextreffen in Österreich
  • Für Frauen ist C-date kostenlos
  • Hohe Aktivität der Nutzer und viele Frauen

C-Date Nachteile

  • Männer müsser ein Abonnement abschließen, um Nachrichten verschicken zu können
  • Kosten im gehobenen Bereich

C-Date Testbericht 2023 » Vorteile, Nachteile und Erfahrungen

C-Date ist die größte Agentur für diskrete Vermittlung von privaten erotischen Kontakten in Österreich. Der Name „C-Date“ kommt von „Casual-Date“, was soviel wie lockeres, verpflichtungsfreies Treffen bedeutet.

C-Date wird vor allem von vergebenen und verheirateten Menschen geschätzt, die ihre Suche nach einem Seitensprung möglichst anonym angehen möchten. Aber auch Singles sind auf dem Portal vertreten und zwar solche, die momentan wenig Interesse an einer seriösen Beziehung haben und ihr Sexualleben durch gelegentliche Kontakte bereichern möchten.

  • Seit der Gründung gab es zirka 1,6 Millionen Anmeldungen von Österreichern. Natürlich finden sich darunter auch mehrfache Registrierungen von Personen, die sich in den Jahren immer mal wieder an- und abgemeldet haben. Trotzdem ist die Zahl sehr beachtlich und ist ein Beweis dafür, dass das Prinzip funktioniert!
  • Auch außerhalb des Landes ist der Anbieter beliebt und zählt insgesamt mehr als 42 Millionen Registrierungen weltweit.

Dank massiver Werbung in Frauenzeitschriften ist die Geschlechter-Verteilung im Premium-Bereich von C-Date beinahe ausgeglichen. Das Portal zieht außerdem mit seiner dezenten Gestaltung ein überwiegend niveauvolles Publikum an, was noch zusätzlich für eine vergleichsweise hohe Frauenquote sorgt. Für alle Mitglieder bestehen daher gute Chancen, fündig zu werden.

Wie funktioniert C-Date?

  1. Anmeldung: Die Anmeldung nimmt nur wenige Augenblicke in Anspruch und beinhaltet Angaben wie Geschlecht, Beziehungsstatus, Suchregion und Email-Adresse. Nach der Registrierungsbestätigung gelangen Sie in Ihren persönlichen Bereich und können Ihr Profil mit Angaben zu erotischen Vorlieben und nach Wunsch auch mit Fotos vervollständigen.
  2. Partnersuche über Kontaktvorschläge: Die Suche nach geeigneten Partnern erfolgt über anonymisierte Kontaktvorschläge. Anhand von Ihren Suchkriterien und angegebenen Vorlieben werden Ihnen Partner vorgeschlagen, die in Ihr Suchschema passen. Die Kontaktvorschläge werden täglich mit neuen potentiellen Partnern ergänzt.
  3. Kontaktaufnahme: Sie können Ihre Kontaktvorschläge über das interne Mail-System anschreiben oder auch die Live-Chat-Funktion nutzen, wenn der gewünschte Kommunikationspartner gerade online ist.

Mitgliederbereich im Überblick

Schutz Ihrer Privatsphäre

Für gebundene Menschen, die nach einem Seitensprung suchen, ist Diskretion sehr wichtig. Genau das ist der Grund, warum C-Date auf Kontaktvorschläge setzt. Das Prinzip der Kontaktvorschläge unterstütz die Anonymität der Nutzer, da das eigene Profil nur von denjenigen Mitgliedern abgerufen wird, die zu eigenen Suchkriterien passen.

Zudem können Sie bei C-Date.at verwalten, ob Ihre Profilbilder sofort für alle Kontaktvorschläge sichtbar gemacht werden oder nur für bestimmte Mitglieder, die Ihr Vertrauen erwecken. Somit entscheiden Sie selbst, mit wem Sie Ihre persönlichen Inhalte teilen und haben volle Kontrolle über Ihre Privatsphäre.

Fotos hochladen und auf „privat“ stellen

 

Wenn Sie nicht so sehr auf Anonymität bedacht sind, gibt es ähnliche Seiten wie C-Date, aber mit freier Mitgliedersuche und vielen zugänglichen Bildern, z.B. Poppen.de

Welche Leistungen sind auf C-Date kostenlos?

Frauen, die auf der Suche nach einem Mann sind, können den gesamten Umfang von C-Date vollkommen kostenfrei nutzen.

Männer können bei C-Date nur den begrenzten Testzugang kostenlos nutzen. Die kostenlose Testmitgliedschaft beinhaltet folgende Funktionen:

  • Profil anlegen
  • täglich neue Kontaktvorschläge
  • begrenzte Ansicht von anderen Profilen

Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern ist nur im Rahmen einer Premium-Mitgliedschaft möglich. Zudem können Premium-Nutzer alle freigegebene Fotos ihrer Partnervorschläge sehen und ihre Lieblingskontakte als Favoriten speichern.

Laufzeiten und Preise der Premium-Mitgliedschaft

Vertragsdauer Kosten pro Monat Gesamtpreis
3 Monate 59,90 € 179,70 €
6 Monate 49,90 € 299,40 €
12 Monate 32,90 € 394,80 €

Als Zahlungsmittel werden von C-Date Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal unterstützt.

Die Premium-Mitgliedschaft ist ein Abo und verlängert sich ohne Kündigung automatisch weiter. Sie können bei C-Date direkt online unter „Einstellungen“ in Ihrem Account kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt mindestens 14 Tage vor Ablauf der gewählten Premium-Dauer.

Fazit: Gute Erfolgschancen beim Casual-Dating-Marktführer

Als größte Casual-Dating-Agentur bietet C-Date.at sehr gute Erfolgschancen und hilft vielen Österreichern dabei, ihre geheimen erotischen Fantasien auszuleben. Die Beliebtheit des Portals und die große Nutzerzahl sprechen eindeutig für den Anbieter.

Die Seite ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut und einfach zu bedienen. C-Date wurde mehrfach ausgezeichnet und kooperiert mit PRO7 und Sat1. Durch die Nennungen in diversen Frauenzeitschriften und der seriösen Presse wird nochmals deutlich, dass es ein seriöses Unternehmen ist. Die Erfahrungen anderer Testportale mit C-Date werden ganz ähnlich geschildert.

Sind Sie überzeugt? Melden Sie sich kostenlos an und testen Sie selbst den Casual-Dating-Marktführer in Österreich.


C-Date Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über C-Date.

Gehe zu C-Date

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung